Tess

Tess kam vor vier Jahren zu uns. Sie stammt aus einem Alkoholiker-Haushalt, dort wurde ihr schreckliches angetan. Tess vertraut niemandem und lässt sich von niemandem anfassen. Seit einem Jahr ist sie etwas ruhiger geworden, wir können an ihr vorbei gehen ohne, dass sie panisch aufspringt. Tess ist ca. 8 Jahre alt und sie wird bei uns bleiben, da es unzumutbar wäre sie in eine normale Familie zu vermitteln. Seit kurzem hat sie Arthrose bedingt Schmerzen beim Aufstehen, weshalb Sie bei uns Schmerzmittel erhält. Wir lassen Tess ihren Freiraum und bedrängen sie nicht, irgendwann wird sie uns vertrauen und mehr Nähe zulassen.

Neues von Tess!  21.05.2017  ... wir sind erstaunt über die Macht der Kinder!            Vor Menschen fürchtet sich Tess, aber vor Baby Nils hat Tess keine Panik, obwohl er quietscht und schreit.  

Für Tess suchen wir Paten, die ihre Pflege mit Spenden unterstützen.

Möchten Sie Paten werden und/oder mehr über Tess erfahren?