Selbstverständlich sind unsere Schützlinge geimpft und gechipt. Mehr Details finden Sie auf der Seite des Hundes

Sie möchten einen Hund?

 

Bevor Sie sich für einen Hund entscheiden, sollten Sie sich die folgenden Fragen stellen!

Darf ich einen Hund in der Wohnung/im Haus halten? Habe ich dies  schriftlich?

Bin ich bereit, mich in den nächsten ca. 15 Jahren ausgiebig um einen Hund zu kümmern?

Habe ich genügend Zeit für einen Hund? 

Ist die gesamte Familie mit einem Hund einverstanden?

Kann ich damit Leben, dass der Hund Dreck und Unordnung machen kann?

Was für einen Hund möchte ich?

Bin ich körperlich in der Lage einen Hund zuhalten?

Bin ich bereit meine Freizeitaktivitäten dem Hund anzupassen?

Kann ich den Hund mit in den Urlaub nehmen /ihn anderweitig vertrauensvoll unterbringen?

Habe ich Erfahrung mit Hunden oder bin ich bereit, mich umfassend zu informieren?

Habe ich genügend finanzielle Mittel um die laufenden Kosten zu tragen und auch außerplanmäßige Kosten zu stemmen?

Bin ich bereit, den Hund in guten wie in schlechten Zeiten zu begleiten?

Wir stehen bei allen Fragen zur Verfügung und beraten Sie gerne.

 

Rassehund oder Mischling?

Man sollte immer überlegen:

Was möchte ich für einen Hund?

Welche Hunderasse passt in meine Familie/ familiäre Situation?

Mischlinge gibt es in jedem Tierheim/Tierschutzverein, man muss nur den Richtigen für sich finden.

Aber auch Rassehunde landen im Tierheim/Tierschutzverein, vielleicht muss man etwas suchen. Außerdem gibt es Spezial-Vereine für bestimmte Rassen. 

Finger weg von Wühltischwelpen, vorschnellen Anschaffungen auf Wochenmärkten, oder vermeindlichen Schnäppchen! Mitleid ist ein schlechter Berater. Wenn es ein Hund aus dem Ausland sein darf, dann nur wenn er nach den geltenden EU-Richtlinien nach Deutschland gekommen ist.  

Auslandstierschutz

Über Besonderheiten bei Hunden aus dem Ausland, insbesondere zur Eingewöhnung und über die Risiken und Behandlung von Erkrankungen informieren wir gerne.